Amanogarnele var. "Orange" (Nachzucht)

Lagerbestand: 35

14,99 €
9,90
Sie sparen 34 %

inkl. MwSt, zzgl. Versand



Verfügbare Versandmethoden: Wien Lieferung durch Garnelaxia, Selbstabholung in 1050 Wien, Expresspaket für Garnelen, Pflanzen & Produkte, Kombipaket für Tiere & Aquarien, Europäische Union: UPS Tierversand & Produkte, UPS Tierversand & Produkte, Deutschland: UPS Tierversand & Produkte

Caridina multidenta var. "Orange" ist eine Zuchtform der Amanogarnele, bei welcher die Tiere eine dauerhafte orange Färbung aufweisen - im Gegensatz zur klassischen Amanogarnele, welche unter bestimmten Gegebenheiten ihre Färbung wechseln kann, aber unter normalen Aquarienbedingungen immer die gewohnte Wildfarbe annimmt.


Die Amanogarnele wurden nach dem weltberühmten erfinder des Aquascapings, Takashi Amano, benannt. Gerade in schön eingerichteten Pflanzenbecken oder Aquascapes, ist die Amanogarnele die beste Wahl und sie wurde aufgrund ihrer Eigenschaft, massiv Algen zu fressen, wohl zu einer der beliebtesten Zwerggarnelen überhaupt. Besonders Fadenalgen stehen auf ihrem Speiseplan. Im Gegensatz zu den meisten anderen Zwerggarnelen brauchen die Amanos mehr Eiweiß zu fressen. Da die Larven der Amanogarnele Salzwasser benötigen um sich zu entwickeln, züchten wir die Tiere nicht selbst nach.

 

Diese Tiere sind ...
[  ] ...unsere eigene Nachzucht
[
  ] ...Nachzucht regionaler Züchter (AT, DE)
[
X] ...internationale Nachzucht (Import)
[  ] ...Wildfänge (Import)

 

Temperatur 18 - 28 °C
pH - Wert 6 - 8
Gesamthärte (GH) 3 - 21 °dH
Karbonathärte (KH) 0 - 21 °dH
Leitwert 150 - 1.000 µS
Aquariengröße Ab 30 Liter (Empfohlen ab 54 Liter)
Empfohlene Anzahl    Mindestens 10 Tiere (Schwarmtiere)                            
Wissensch. Name Caridina multidentata
Handelsbezeichnung Amanogarnele var. "Orange"
Herkunft Ursprünglich aus Taiwan, Japan
Größe Bis 5 cm, Männchen bleiben etwas kleiner
Liefergröße Ca. 1,5 - 3 cm
Alterserwartung Ca. 6 bis 8 Jahre
Ernährung Allesfresser: Garnelenfutter, Aufwuchs
Vergesellschaftung Mit kleinen Fischen, die den Garnelen nicht nachstellen, möglich
Einrichtung Spielt keine große Rolle. Bevorzugt werden feine Moose und Pflanzen
Farbgebung transparent-orange
Zucht Nach einer ca. 3-4 wöchigen Tragzeit der Eier, entlässt das Weibchen
etwa mehrere hunderte Larven, die zu ihrere Entwicklung Salzwasser benötigen. Die Nachzucht ist möglich, aber erfordert etwas Geduld und Genauigkeit, um die richtigen Lebensbedingungen der Junglarven zu gewährleisten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

inkl. MwSt, zzgl. Versand


Auch diese Kategorien durchsuchen: Diverse Sorten, Algenfresser