Neu

Bacopa salzmannii "Purple" - InVitro

Lagerbestand: 2

12,90

inkl. MwSt, zzgl. Versand



Verfügbare Versandmethoden: Wien Lieferung durch Garnelaxia, Selbstabholung in 1050 Wien, Thermopaket für Pflanzen & Produkte, Expresspaket für Garnelen, Pflanzen & Produkte, Aquarienversand mit Produkten, Kombipaket für Tiere & Aquarien, Deutschland: Thermopaket für Pflanzen & Produkte, Deutschland: Aquarienversand mit Produkten, Europäische Union: Thermopaket für Pflanzen & Produkte, Europäische Union: Aquarienversand mit Produkten, Europäische Union: UPS Tierversand & Produkte, UPS Tierversand & Produkte, Deutschland: UPS Tierversand & Produkte

Limited Edition

Das Salzmanns Fettblatt, Bacopa salzmannii "Purple" stammt ursprünglich aus dem Amerika, wo es von Mexiko bis Paragay zu finden ist. Sie stellt in der Aquaristik bislang eine Seltenheit dar und zeichnet sich durch ihren sehr aufrechten Wuchs und die bei starker Beleuchtung intensiv-rotviolette Färbung aus. Eine schwächere Beleuchtung sorgt hingegen für eine eher grüne Färbung. Optisch, aber auch die Pflege betreffend, ist die Bacopa salzmannii mit der artverwandten Bacopa caroliniana vergleichbar. Die Stängel sind kräftig und mit dichten Blattbeständen versehen. Weil sie im Wuchs kaum Verzweigungen bildet, eignet sie sich optimal für Aquarien im Holland-Stil und sieht vor allem in Gruppen gesetzt sehr schön im Mittel- bis Hintergrund eines Aquariums aus. Für eine möglichst intensive Färbung und einen gesunden Wuchs empfehlen wir eine ausreichend starke Beleuchtung sowie eine ausgewogene Nährstoffversorgung. 

  • Herkunft: Amerika
  • Typ: Stängelpflanze
  • Höhe: 20 - 60 cm
  • Breite: 3 - 6 cm
  • Wuchsgeschwindigkeit: mittel
  • Plan: Hintergrund - Mittelgrund
  • Temperatur: 4 - 29 °C
  • pH:  5 - 7
  • KH: 2 - 18
  • Lichtansprüche: mittel - hoch
  • Schwierigkeit: mittel
  • Vermehrung: Stecklinge
  • CO2 notwendig: nein, aber empfehlenswert
     

Gebrauchsanweisung zur Pflanzung:
Den Behälter erst kurz vor der Pflanzung öffnen. Die Pflanze sachte aus dem Behälter herausnehmen und die Wurzeln vom Gel oder Flüssigkeit frei spülen. Kleine Restbestände der Nährlösung sind kein Problem. Nach der Spülung sollte die Pflanze rasch ins Wasser gegeben werden, damit diese nicht austrocknet.

In Vitro: Im Labor gezüchtet und garantiert frei von Erregern, Schnecken, Algen und Ungeziefer.

Auch diese Kategorien durchsuchen: In Vitro, Aqua Art, Hintergrund, Mittelgrund, Garnelaxia