JBL SilicatEx rapid - 400g


Neu

JBL SilicatEx rapid - 400g

Lagerbestand: 5

21,96

inkl. MwSt, zzgl. Versand

100 g = 5,49 €


100 g = 5,49 €

Filtermaterial zur Entfernung von Kieselsäure (Silikate) im Süß- und Meerwasser, die zur Kieselalgenbildung führen
    

  • Ausspülen, in Filterbeutel (beiligend) füllen und im Filter platzieren. Nach ein bis zwei Wochen ausspülen
  • Kieselalgen können unschöne braune Beläge auf Kies, Dekomaterial und Pflanzen bilden
  • Silikatgehalt mit JBL Silikat-Test überprüfbar. Wirkung: Werte unter 0,4 mg/l Silikat verhindern Kieselalgen
  • Garantierte Effektivität: Bindet bis zu 30.000 mg Silikat (SiO2)/ kg.
     

Inklusive Netzbeutel und Verschlussclip


Inhalt: 400 g
Reichweite: 200 - 400 l


Kieselalgen bilden bräunliche Belege auf Pflanzen, Boden und Dekoration. Sie bilden sich, wenn Ihr Wasser mehr als 0,4 mg/l Kieselsäure/Silikate (SiO2) enthält. Meistens erhalten Sie die Kieselsäure durch Ihr Leitungswasser. Die Kieselsäure dient den Kieselalgen zum Skelettaufbau. Zur Bekämpfung entziehen Sie dem Wasser einfach die Kieselsäure und die Algen sterben ab, bzw. können sich gar nicht erst bilden.

Kieselalgen sind nicht giftig oder schädlich. Sie bilden im Tanganjika- und Malawisee Afrikas sogar einen Teil der Nahrungsgrundlage für Aufwuchs fressende Buntbarsche. Da die Algen bräunliche Beläge bilden, die wir als unschön betrachten, möchten wir sie aus Aquarien entfernen.

Unterscheidung Kieselalgen/Schmieralgen
Beide Algengruppen können sehr ähnlich aussehen. Wenn man sie jedoch zwischen die Finger nimmt, kann man den Unterschied erfühlen: Schmieralgen fühlen sich auch bei längerem Reiben schmierig-schleimig an, während sich hingegen Kieselagen rauh anfühlen.

Spezielle Filterung
SilikatEx Rapid entfernt Silikat aus Süß- und Meerwasser-Aquarien. Dadurch wird unerwünschten Kieselalgen (braune Beläge) die oft nach Frischwasserzugabe auftreten, die Nahrungsgrundlage entzogen. Unter anderem entfernt SilikatEx Rapid auch Phosphat und kontrolliert dadurch das Wachstum anderer Algen. Das Filtermaterial schafft biotopgerechte Lebensbedingungen.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Filtermaterialien, JBL Technik, Garnelaxia