Wurm oder Egelbefall an Garnele

Gast
09.05.2019 23:59

Wurm oder Egelbefall an Garnele


Vereinzelt vorne an den Fühlern ( wo sie beginnen ) ein bis zwei weiße Würmchen ??? sehen fast einem Tropfen mit Faden ähnlich. Mit Lupe sieht man sie genau ansonstein weißlicher Punkt. Habe gedacht Kiemenwürmer und mit Tremazol laut Anweisung 2 mal in Abstand 10 Tage behandelt aber kein übermäsiger Erfolg.
Eine Garnele mit Kochsalzlösung behandelt, nach ein paar Tropfen fällt das Würmchen ab und liegt wie ein Kringel auf dem Glasboden.
Wäre dankbar für einen Tip, um was es sich handelt und wie man richtig behandelt. Habe Garnelen, Stahlhelmschnecken und rote Rennschnecken im Cube.
Gast
10.05.2019 11:34

AW: Wurm oder Egelbefall an Garnele


Hallo,

Man kann ohne Foto oder Aufnahme mit Lupe nur mutmaßen, aber es klingt nach einem Befall durch eine Art von Metazoen, wahrscheinlich Saugwürmern. Dieser ist nicht unbedingt schädlich für die Tiere, wenn diese nicht überhand nehmen. Boden mulmen, pH Wert senken, sowie generell den Keimdruck niedrig halten hilft, den Befall einzudämmen. Sofern das Tremazol nicht abgelaufen ist und es sich wirklich um ein Präparat mit Praziquantel- Anteil handelt, sollte es nach einiger Zeit Wirkung zeigen. Die Nachfolgeprodukte wie Tremazid sind jedoch leider wirkungslos. Praziquantel ist heutzutage nurmehr über den Tierarzt erhältlich.

Liebe Grüße,

Michael
Gast
10.05.2019 12:24

AW: Wurm oder Egelbefall an Garnele


Hallo

Das Tremazol läuft 2021 ab
Gast
10.05.2019 13:45

AW: Wurm oder Egelbefall an Garnele


Dann würde ich es nochmal probieren mit Tremazol. An und für sich hilft das sehr gut. Lg
Gast
10.05.2019 23:10

AW: Wurm oder Egelbefall an Garnele


Holtodrilus truncatus